Entzündungshemmende Ernährung bei Neurodermitis

Alle, Food | 24. November 2022

Entzündungshemmende Ernährung kann bei allen Krankheiten, die mit chronischen Entzündungen einhergehen, sinnvoll sein. Und ja, bei Neurodermitis liegen chronische Entzündungen vor. Du kannst es äußerlich sehen, wenn deine Haut rot ist und heiß. Doch auch in deinem Körper kommt es bei Neurodermitis zu Entzündungen. Das Ziel bei jeder Neurodermitis Therapie ist es, die Entzündungen zu minimieren und neue Entzündungen zu verhindern. 

Gestalte deine Ernährung so, dass Entzündungen das Feuer ausgeht

In der heutigen Podcast-Folge erfährst du, was es mit der entzündungshemmenden Ernährung bei Neurodermitis auf sich hat. Du wirst verstehen, warum es überhaupt zu Entzündungen kommt. Damit du deine Ernährung entzündungshemmend gestalten kannst, verrate ich dir die Lebensmittel, die Entzündungen anfeuern.  Du bekommst Tipps, was du tun kannst, um Entzündungen in deinem Körper zu reduzieren. Hier spielt das Omega-3 zu Omega-6 Verhältnis eine zentrale Rolle. 

In dieser Folge „Entzündungshemmende Ernährung bei Neurodermitis" erfährst du:

  • Was Entzündungen sind und warum sie auch notwendig sind
  • Welche Lebensmittel Entzündungen anfeuern
  • Was das Omega-3 / Omega-6 Verhältnis mit Entzündungen zu tun hat
  • Wie du dein Omega-3-Fettsäureverhältnis in Balance bringen kannst

Die Episode 14 „Entzündungshemmende Ernährung bei Neurodermitis“ kannst du dir einfach kostenlos anhören. Abonniere dazu meinen Podcast am besten auf Apple Podcast oder Spotify. Eine kleine Kostprobe gibt es jetzt hier:

Ganz viel Spaß beim Anhören! Alles Liebe, deine Sarah

Fotocredit:

Yuliia Chyzhevska via Canva.com

Weitere Folgen, die deine Haut in Balance bringen

Hole dir jetzt deinen Neurodermitis Ursachen Guide

Finde die Trigger deiner Neurodermitis heraus