Rezept Gefüllte Paprika mit Quinoa

  • Beitrags-Autor:

Du suchst nach einem Rezept, das schnell zubereitet ist und sich prima vorbereiten lässt? Dann habe ich hier genau das Richtige für dich. Gefüllte Paprika mit Quinoa! Dieses Gericht ist ideal für das Mealprep, denn es schmeckt am nächsten Tag noch genauso gut. Es ist schnell zubereitet, unkompliziert und gesund. ⁠⁠

Eine Arbeitskollegin hat mich zu diesem Rezept inspiriert. Ihr mitgebrachtes Mittagessen sah so lecker aus, sodass ich es nachgekocht habe.

Ich habe mich dazu entschieden, die Füllung unter anderem mit getrockneten Tomaten zu kochen. Die getrockneten Tomaten geben dem Gericht eine schöne fruchtige Note. Als Beilage und zum Dippen habe ich zudem noch einen Ruckzuck-Kräuterjoghurt zubereitet. Ich liebe es zu Quinoa, Bulgur oder Couscous Joghurt zu essen.

Rezept Gefüllte Paprika mit Quinoa

Darum ein Skin Food

  • Paprika liefert unter anderem viel Vitamin C. Vitamin C ist ein starkes Antioxidans, das deine Zellen schützt. Zudem hilft es bei dem Aufbau von Kollagen. Kollagen gibt deiner Haut Struktur und Spannkraft.
  • Quinoa enthält reichlich Proteine. Dein Körper braucht Proteine, um neues Gewebe aufzubauen. Für neue Hautzellen, brauchst du also eine gute Portion Proteine.
  • Joghurt enthält Probiotika, die sich positiv auf die Darmflora auswirken können. Ein gesunder Darm, fördert auch eine gesunde Haut. Außerdem liefert Joghurt Calcium, das entzündungshemmend wirkt. Gerade, wenn deine Haut unter Entzündungen leidet, ist eine extra Portion Calcium hilfreich.

Ich hoffe, das Rezept gefällt dir und du probierst es gleich aus. ⁠⁠

Lass deine Haut strahlen!

Alles Liebe und bis bald,

Sarah

Rezept Gefüllte Paprika mit Quinoa

Rezept Gefüllte Paprika mit Quinoa

Lecker gefüllte Paprika mit Quinoa und Kräuterjogurt. Schnell und einfach zubereitet.
Zubereitungszeit 30 Min.
Gericht Hauptgericht
Portionen 4 Personen

Zutaten
  

  • 1 Tasse Quinoa
  • 4 große rote Paprika
  • 25 g getrocknete Tomaten
  • 1 Tasse Erbsen (TK)
  • 1 Bund Petersilie
  • 1 Becher Kokosjoghurt oder anderer Joghurt
  • Olivenöl
  • 2 EL Soja Soße
  • 1 Zitrone (Saft)
  • 1 Päckchen Feta (vegan)
  • Salz, Pfeffer

Anleitungen
 

  • Quinoa unter fließendem Wasser waschen und nach Anleitung kochen.⁠⁠
  • Die getrockneten Tomaten in kleine Stücke schneiden und in eine Schüssel geben. Die Erbsen hinzugeben.⁠⁠
  • Das Bund Petersilie waschen, trocken schütteln und klein hacken. Die Hälfte der Petersilie ebenfalls in die Schüssel geben.⁠⁠
  • Den Joghurt mit der restlichen Petersilie glatt rühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Einen Esslöffel Olivenöl hinzugeben und nochmals verrühren⁠⁠⁠⁠
  • Die fertige Quinoa zu dem Gemüse in die Schüssel geben. Mit der Soja-Sauce, Zitronensaft, Salz und Pfeffer vermengen. Den Feta zerbröseln und unterrühren.⁠⁠
  • Die Quinoa Füllung mit einem Löffel in die Paprika füllen. Die Paprikaschoten mit den Deckeln verschließen. Die Paprika auf eine Auflaufform setzen und mit Olivenöl beträufeln.⁠⁠
  • Die Auflaufform in den Backofen schieben und bei 180 Grad rund 20 Minuten backen.⁠⁠
  • Mit Kräuterjoghurt servieren und genießen.
Keyword 30 Minuten Gericht, Abendessen, Mittagessen, Skinfood

HAST DU DAS REZEPT AUSPROBIERT?

Dann verlinke mich  @sarah_hautgesundheit auf Instagram.

Noch mehr Rezepte? Das könnte dir auch gefallen:

Ofenkürbis_Rezept

Rezept Ayurvedischer Ofenkürbi

Verwöhne deinen Körper mit diesem Gericht. In nur 30 Minuten fertig. Der ayurvedische Ofenkürbis wärmt dich von innen.

Rezept Quinoa Fenchel Salat

Rezept Skin Glow Quinoa Salat

Hast du Lust auf ein bisschen Abwechslung auf dem Salat Buffet? Dann probiere dieses Rezept aus. 

Dieser Beitrag hat 2 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Recipe Rating